fbpx

1.2 Warum, wann und wie sollst Du diesen Kurs nutzen?

Thema Progress:

Warum ist dieser Kurs sinnvoll & effektiv im Wochenbett?

Dein Körper ist nach der Geburt noch lange nicht „der Alte“. Viele Erstgebärende wundern sich, dass der Bauch noch so groß aussieht, dass die Körpermitte wenig Stabilität aufweist, dass die Brüste schmerzen, dazu kommen Erschöpfung und gegebenenfalls Beschwerden im Genitalbereich.

Vor allem die Körpermitte (der Bereich zwischen Becken und Brust)  ist völlig aus dem Gleichgewicht, denn sie hat für Dein Baby große Veränderungen und Anstrengungen auf sich genommen.

Uterus-Schwangershaft-ModellViele Organe mussten sich für das wachsende Baby verändern, dehnen oder sich irgendwo in eine Ecke quetschen. Deshalb müssen die Organe sich jetzt im Wochenbett erstmal wieder „sortieren“. Sie kehren an ihren ursprünglichen Platz zurück, ziehen sich wieder zusammen, regenerieren sich.
Modell-Geburt_3Die Muskeln und Bänder wurden schon durch die Schwangerschaft ausgedehnt, bei der Vaginalgeburt wurden sie nochmals stark beansprucht oder beim Kaiserschnitt durchtrennt. Das bedeutet, die Muskeln mit all ihren zugehörigen Faszien müssen sich von der Überdehnung erholen, sich wieder zusammenziehen. Sie müssen heilen und ihre normale Funktionsweise zurückerlangen.

 

So steht es im Wochenbett um Deine Körpermitte:

Dein Hormonhaushalt ist im Wochenbett auf Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands eingestellt. Es werden Hormone ausgeschüttet, die bei der Regeneration helfen. Alle Maßnahmen und Übungen, die Du jetzt regenerativ für Deinen Körper einsetzt, haben doppelte Wirkung, weil der Körper hormonell auf WIEDERHERSTELLUNG eingestellt ist. Wie das geht, erfährst Du hier im Kurs.

wochenbett

Es ist ein Mythos, dass man erst nach 8 Wochen im Rückbildungskurs mit Übungen beginnen soll. Der Hauptteil der Regeneration findet schon im Wochenbett statt und kann mit unseren Basis-Übungen gefördert werden. Im Idealfall haben sich die Muskeln am Ende des Wochenbetts wieder an ihren ursprünglichen Ort zurückgezogen und können danach im Rückbildungskurs gekräftigt und stabilisiert werden.

Die Körpermitte braucht im Wochenbett GEDULD und die RICHTIGEN REGENERATIONSMAßNAHMEN, um wieder Stabilität und die alte Form herzustellen. Mit diesem Kurs unterstützt Du folgende Vorgänge:

  • Die Heilung von Überdehnungen und Verletzungen wird gefördert.
  • Die Organe und Muskeln werden angeregt, an ihre ursprüngliche Position zurückzukehren.
  • Die geschwächten, überdehnten Muskeln lernen, wieder richtig zu arbeiten.
  • Die Körpermitte wird wieder stabiler und fester.

Obwohl Dein Neugeborenes viel Aufmerksamkeit braucht, ist es auch wichtig, sich ein bißchen Zeit für die Körpermitte zu nehmen. Dieser Kurs unterstützt Dich dabei, er ist logisch aufgebaut und im Tablet oder Smartphone überall verfügbar.

Wenn die Regeneration optimal verläuft, kann die Bauch-Entwicklung so aussehen:

Wenn die Regeneration und Rückbildung der Körpermitte nicht gut verläuft, kann wie bei diesen Frauen (1 Jahr nach Geburt) langfristig eine Körpermitteschwäche oder Rektusdiastase bleiben:

 

WANN KANNST DU STARTEN?

Wer sich perfekt vorbereiten möchte, guckt in den letzten Schwangerschaftswochen schon mal alles durch, denn da hat man erfahrungsgemäß mehr Zeit 🙂

Nach einer unkomplizierten Vaginalgeburt kannst Du in der ersten Woche mit dem Kurs beginnen. Erfahrungsgemäß schaffen es die meisten Mütter erst etwas später, was auch völlig in Ordnung ist. Starte innerhalb der ersten drei Wochen, je früher Du es schaffst, desto besser kann der Kurs seine Wirkung entfalten. Führe den Kurs ab dem Startzeitpunkt etwa sechs Wochen lang durch.

Nach einer Kaiserschnittgeburt oder einer komplizierten, anstrengenden und mühsamen Geburt musst Du den Starttermin etwas nach hinten verschieben, denn Du wirst zunächst sehr erschöpft sein. Führe im Krankenhaus die Übungen „Venengymnastik“ und „Atem-Entspannung“ durch! Zuhause wird der Kurs Deine Genesung fördern, beginne, sobald Du Dich körperlich und mental bereit fühlst. Führe den Kurs ab dem Startzeitpunkt etwa sechs Wochen lang durch.

 

WIE IST DER ABLAUF VOM REGENERATIONS-KURS?

  1. Beginne mit dem Kapitel 2 „Notwendiges Wissen“. Dieses Wissen brauchst Du, um den Kurs zu verstehen, im Wochenbett-Alltag alles richtig zu machen und später die Übungen mitmachen zu können.
  2. Danach geht’s weiter mit dem Kapitel 3 „Sanftes Bewegungsprogramm“, das Deinem Körper bei der Regeneration hilft.

NACH dem Regenerationskurs bzw. NACH dem Wochenbett startest Du (nach Rücksprache mit der Hebamme) mit Rückbildungsgymnastik!

Unser Online-Rückbildungskurs ist maga-effektiv, Du gewinnst einen stabilen Beckenboden, einen festen Bauch und gute Grundfitness!